Viognier Eclectique

Trockener Weißwein vom Peloponnese, mit geschützter geografischer Angabe (g.g.A.)

 

100% Viognier

 

Gärung und Reifung in 100% neuen französischen Barriques für 12 Monate.

Kurzer Kontakt mit der Haut und Milchsäuregärung.

Die Aromen reichen von reifem Pfirsich, Orangenblüten, Zitronenschale zu tropischen Früchten.

Aktueller Jahrgang 2013
Kategorie Trockener Weißwein
Klassifikation Wein aus Geschützte geografische Angaben (g.g.A.) Peloponnes
Rebsorte/n Viognier 100%
Lage Hügelland von Argolida (300m ü.N.)
Überwiegende Art des Bodens Sandig
Durchschnittliches Alter der Weinstöcke 21 Jahre
Ergiebigkeit der Weinstöcke 42 hl / ha
Erntezeit Mitte August
Gärungs-, Reifungsprozess Kontakt mit der Haut der Trauben für 6 Stunden bei 14°C
Alkoholische Gärung bei 17°C
100% des Mostes wird in neuen Französischen Barriques (225l) gegärt, Milchsäuregärung und Reifung für 12 Monate sur lie
und mit regelmäßiger Batonnage.
Die fertige Mischung reift in den Flaschen (mit Stelvin Verschluss) für 3 Monate im Weinkeller bevor der Wein in den Verkauf gelangt.
Alkoholgehalt 13.50%
Säuregehalt (Weinsäure) 5.85 g/l
Ph-Wert 3.30
Geschmacksnote Der Wein besitzt eine leuchtend, goldgelbe Farbe, mit strahlender Nuance.
Die Nase empfindet diesen Wein als vielschichtig und elegant, ein Ausdruck des Viognier Charakters.
Die Aromen reichen von reifem Pfirsich, Orangenblüten, Zitronenschale zu tropischen Früchten.
Die Eichenholz Charakteristika – süße Vanille und Haselnuss – werden hervorragend in den Wein eingebunden und sorgen für ein reichhaltiges Bouquet, während der Geruch von Brotkrusten auf den Kontakt mit dem Weintrub hinweist.
Der Gaumen empfindet den Wein als vollmundig mit kerniger Textur und hohem Säuregehalt.
Die Geschmäcker sind konsistent mit den Aromen und der Nachgeschmack ist sehr kraftvoll und von scheinbar endloser Dauer.
Verzährempfelung Ideal zu Seefisch, Meeresfrüchten und pikantem Käse
Verzehrempfehlung Dieser Wein harmoniert mit milden bis leicht würzigem Käse, Meeresfrüchten und gegrillten Fisch.
Gerade pasta frutti di mare ist eine Ideale Speiße für diesen Wein.
Jahrgang 2013

Noch keine Auszeichnungen.

Goldmedaillen

Jahrgang 2009

AWC Vienna International Wine Challenge 2011

 

Jahrgang 2008

Thessaloniki International Wine Competition 2010